Die Sieger der Vereinsmeisterschaft 2015

Strahlende Augen und jede Menge Begeisterung konnten die Zuschauer und Eltern der jugendlichen Tennisspieler bei der Siegerehrung ihrer Kinder in deren Gesichtern sehen und alle waren sich einig, drei lehrreiche und spannende Tage bei den Vereinsmeisterschaften auf der TSG Tennisanlage in Bürgel verbracht zu haben.

17 Jugendliche spielten hierbei um Pokale, Medaillen und Sachpreise. Wer sich nicht in der Hauptrunde etablieren konnte, durfte in der Nebenrunde weiterkämpfen. Hierbei sammelten viele Jugendliche erste wertvolle Turniererfahrung. Am Ende waren alle Gewinner und jeder durfte sich über mindestens eine Urkunde freuen.

Die neue Vereinsmeisterin der Juniorinnen heißt Belinda Ortwein und der Vizetitel ging an Giulia Gehret .Die beiden lieferten sich ein großartiges Match, welches die Zuschauer begeisterte. Den  dritten Platz erspielte sich Anabel Giesbert . 

Bei den Junioren standen sich das Brüderpaar Otwin und Torben Dill gegenüber, wobei sich Otwin nach langem und spannendem Kampf knapp gegen seinen Bruder Torben durchsetzte. Dritter wurde hier Sebastian Roth. In der Nebenrunde gewann bei den Mädchen  Charlotte Sladky das Finale und bei den Jungen wurde Till Sanden Erster.

Im Doppel siegten bei den Juniorinnen Belinda Ortwein und Giulia Gehret vor Anabel Giesbert und Selina Kayman. Bei den Junioren gewannen Otwin und Torben Dill vor Till Sanden und Niklas Jung.

 

Der Tennisvorstand dankt den Organisatoren und Jugendwarten Isabelle Ortwein und Winfried Dill ganz herzlich und gratuliert allen Siegern zu ihrem Erfolg.

Bericht Vereinsmeisterschaft der Jugend 2015.pdf (165,8 kB)

Zurück